4. Rang an den Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen in Schaffhausen

Am Wochenende vom 9./10. September 2017 reisten die aktiven TurnerInnen an die Schweizer Meisterschaften nach Schaffhausen. Kurz nach der Ankunft ging es schon bald los mit dem Gerätekombinationsprogramm. Nach dem Einwärmen und zwei Mentaldurchgängen turnten wir uns an den Geräten ein. Um 12:09 Uhr galt es ernst. Mit Bravour turnten wir unser Programm und wurden mit der Note 9.34 belohnt. Nun hiess es abwarten, ob dieses Ergebnis für den Finaleinzug reicht. Nach einer kurzen Pause ging es für unsere Männer wieder ans Einturnen. Um 15:11 Uhr zeigten sie das Barrenprogramm. Sie erreichten die gute Note von 9.02. Dies reichte leider nicht für den Final. Nach langem Warten bekamen wir die super Nachricht, dass wir mit der Gerätekombination im Final am Sonntag starten dürfen.
Im Anschluss an den Turner Znacht reisten wir in unsere Unterkunft, um für den Final fit zu sein. Am Sonntagmorgen früh fuhren wir zurück in die BBC Arena. Die Nervosität stieg langsam an. Auch das Finalprogramm wurde sehr gut geturnt. An der Rangverkündigung waren alle sehr gespannt. Gelingt der Sprung aufs Podest? Mit der Note 9.44 reichte es für den sehr guten 4. Rang. Nach einer lustigen Heimreise liessen wir den Abend in der Schwendi ausklingen. Für unser Urgestein Res Keller fand so seine letzte Saison einen krönenden Abschluss.

Vielen Dank an Thomas Schoch und Fränzi Leimgruber für die geleistete Arbeit sowie an die vielen Fans, die uns in Schaffhausen unterstützt haben.
Herzliche Gratulation an alle Turner und Turnerinnen des Turnverein Bauma Aktive!

Chantal Gruber