Einzelwettkämpfe Eidgenössisches Turnfest Aarau

Vom 13. – 16. Juni fanden in Aarau die Einzelwettkämpfe des Eidgenössischen Turnfestes statt. Verteilt über alle vier Tage waren unsere Turner und Turnerinnen vor Ort. Der Startschuss fiel am
Donnerstag mit dem aus drei Disziplinen bestehendem Turnwettkampf. Diszipline im Bereich Leichtathletik, Geräteturnen, Fit&Fun und Nationalturnen sind zur Auswahl gegeben.
Die Auszeichnungen wurden leider verpasst, ganz im Gegenteil zum LA 6-Kampf, wo sich Leo Bodenmann, Sandro Perucchi und Ralph Eggimann mit ihren souveränen Leistungen eine sichern konnten. Astrid Stierli und Lukas Stettler stellten ihr Können im Sie&Er Wettkampf der Leichtathletik unter Beweis und erreichten den 76. Schlussrang.

Neben der Leichtathletik war auch das Geräteturnen präsent. Livia Keller hat den TV Bauma in der Kategorie 6 vertreten. In der Kategorie 7 waren insgesamt 7 Turner und Turnerinnen am Start, wobei Jeanine Buchmann mit dem guten 47. Rang und einer Auszeichnung belohnt wurde. Bei den Männern reichte es bei Thomas Schoch (23. Rang), Philipp Wüest (24. Rang) und Florian Nock (43. Rang). Esther Badertscher, Joëlle Lehmann und Rico Nock verpassten eine Auszeichnung.
In der Kategorie Herren starteten Beat Rebsamen und Marcel Gubler und bei den Damen Bettina und Franziska Leimgruber. Ein riesen Dankeschön an alle treuen Fans die uns während diesen vier Tagen „agfüüret hend“.

Joëlle Lehmann