Geräteturnerinnentag in Freienstein

Am  2. & 3. Juli fand der Kantonale Geräteturnerinnentag in Freienstein statt. Den Anfang machten die Turnerinnen der Kategorie 1. Sie zeigten alle gute Übungen, allen voran Ria, welche den 11. Platz erreichte. Auch Livia, Céline und Salome konnten mit einer verdienten Auszeichnung nach Hause gehen. Mit 0.4 Punkten Rückstand reichte es Larissa knapp nicht. Danach waren Tanja, Livia und Sabrina im K5B dran. Sie zeigten solide Leistungen, ein Patzer hier und dort musste aber eingesteckt werden. Livia verpasste um 0.15 die Auszeichnungen, Tanja rangierte sich auf dem 57. und Sabrina auf dem 72. Rang. Kurz darauf turnte Vanessa im K5A. Auch sie konnte nicht an allen Geräten die gewünschte Leistung abrufen, weshalb auch sie keine Auszeichnung gewann. Dann konnten Rahel und Noemi ihr Können beweisen. Rahel brillierte mit der Wochenendhöchstnote 9.7 am Sprung! Sie erreichte den 22. Rang. Auch Noemi zeigte, was sie kann und turnte auf den 38. Rang. Am Sonntag starteten die K2-Turnerinnen. Alle konnten sich im Vergleich zum letzten Wettkampf beträchtlich steigern! Doch es war wie verhext: Corina erturnte sich den 42. Rang, Olivia hatte aber Pech, denn sie platzierte sich 0.05 Punkte hinter den Auszeichnungen und Diana reichte es wegen 0.1 Punkten nicht. Auch Mona reichte es leider nicht. Den Abschluss des Wochenendes machten im K7 Jeanine und Esther. Auch ihnen lief nicht alles wie erhofft, so erreichte Jeanine den 7. und Esther den 19. Rang.

Wir gratulieren allen zum Wettkampf!

Esther Badertscher

⇒ zu den Fotos