GETU Bauma Testmorgen

Kinder mit strahlenden Gesichtern rannten am Samstagmorgen voller Begeisterung in die Turnhalle Haselhalde. Endlich konnten die GETU-Kinder der Kategorie 1 bis 4 ihre erlernten Übungen präsentieren. Aufgrund der ausserordentlichen Situation wurden leider alle Wettkämpfe abgesagt. Daher entschied sich die Geräteriege, wenigsten einen internen Test innerhalb der Trainingsgruppe durchzuführen. Auch wenn keine Zuschauer dabei sein durften, es war für alle klar, dass es nun ernst gilt und es kam Kampfgeist und die nötige Nervosität auf. Die Kinder gaben ihr Bestes und die Freude am Turnen war auch für die Wertungsrichter klar ersichtlich. Am meisten überzeugt hat Lynn Hess. Sie hatte mit 9.20 den höchsten Notendurchschnitt von allen teilnehmenden Kindern über alle Geräte. Mit einem Durchschnitt von 9.18 folgte ihr Jana Hegi dicht auf den Fersen und Lea Baumann erreichte mit der Tageshöchstnote am Boden einen Durchschnitt von 9.15 Punkten. Herzliche Gratulation an alle Kinder und ein riesen Dankeschön an alle WertungsrichterInnen und LeiterInnen der Geräteriege für das enorme Engagement an diesem Morgen! Schön konnten wir trotz den besonderen Umständen so viele Kindergesichter zum Strahlen bringen!!!

Jeanine Buchmann