Generalversammlung TV Bauma Aktive

PB/Am Freitag, 29. Januar 2016 fand die diesjährige Generalversammlung des TV Bauma Aktive im Restaurant Bahnhof statt. Traditionell starteten wir mit dem Turnerlied in die Versammlung, bevor uns der Präsident Reto Gubler begrüsste. Nach den Vorgeschäften liess er mit seinem Jahresbericht das Jahr 2015 Revue passieren. Dann ging es über zu den Mutationen. Leider mussten wir dieses Jahr acht Austritte entgegennehmen, wobei es sich bei zwei um den Übertritt in die Männerriege handelt. Diese beiden haben zum Start in der neuen Riege ein kleines Stärkungspaket erhalten. Erfreulicherweise durften wir aber auch vier neue Aktive und zwei neue Mitturnerinnen bei uns aufnehmen. Dieses Jahr wurde aufgrund der hervorragenden Leistungen unserer Leichtathleten das erste Mal auch ein Jahresbericht von Luzia Götz verlesen. Milena Stadler präsentierte uns die Jahresrechnung 2015 sowie das Budget 2016 und beides wurde einstimmig abgenommen.
Im Vorstand bleibt alles unverändert, Reto Gubler, Milena Stadler und Fränzi Leimgruber wurden für weitere zwei Jahre in ihrem Amt gewählt.
Nach der Pause kamen wir nebst weiteren Berichten zu dem erfreulichen Traktandum der Ehrungen. Mit Adrian Mischler und Matias Duvaud durften wir zwei Ehrenmitglieder ernennen, welche jahrelange, wertvolle Arbeit in den Vorständen und diversen Organisationskomitees geleistet haben. Zudem erhielten auch Milena Stadler und Denise Follack als Freimitglieder ein kleines Geschenk. Nachdem auch die fleissigen Turner sowie die Leiter ein Präsent überreicht bekamen, wurde über diverse Themen wie der „Schnällste Baumer“ sowie das KTF 2017 im Tösstal berichtet. Ebenfalls sprach Reto unseren Sponsoren Jean Egloff AG, Jucker Wohnimmobilien GmbH, Café Konditorei Voland und Zürcher Kantonalbank ein herzliches Dankeschön aus. Da es keine Anträge der Versammlung gab, schlossen wir die Versammlung wieder wie wir sie begonnen haben mit dem Turnerlied und um 23.40 Uhr konnte zu den administrativen Geschäften und dem gemütlichen Ausklang des Abends übergegangen werden.