Herbstausflug des Jugendsport Bauma 2019

Der Tag begann regnerisch. Auf ging’s nach Lenzburg mit dem Car. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt.
Die Schnitzeljagd führte uns an unbekannte Orte in der Stadt, wo wir ein kreatives Foto schiessen mussten.
Ein schwieriges Rätsel beförderte eine Gruppe sogar fast gänzlich aus der Stadt…
Als alle Gruppen ihre Aufgaben gelöst hatten, durften wir im Schloss unser Mittagessen einnehmen.
Danach spielten einige mit einem Seil. Das Ziel war, dass das Seil einen nicht berührt oder umrührt. Dies führte teils zu Unstimmigkeiten.
Danach wurden wir von einem Burgfräulein empfangen, die sich uns als eine “edle Frau” vorstellte.
Sie führte uns durch das Schloss und erzählte uns spannende Geschichten. Die Geschichte war einzigartig, denn es geht um einen furchteinflössenden Drachen und um 2 Ritter, die ihn besiegt hatten. Es war toll, denn wir durften den Drachen selber besuchen. Er hat sogar einen Namen: Nämlich Fauchi!!
Er war natürlich nicht echt aber einige jüngere Kinder haben sich erschreckt und sind gleich wieder weggerannt.
Wir haben den Ausflug sehr genossen und freuen uns auf weitere Anlässe.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren/innen und Leiter/innen, denn ohne sie wäre ein solcher Ausflug nicht möglich gewesen.


Joel Meyer