Herbstausflug Jugendsport

Am Sonntag dem 25. September trafen sich neun Leiter und 37 Kinder des Jugendsport Bauma um 9.00 Uhr am Bahnhof. Als alle in ihre Gruppen eingeteilt waren, ging es auch schon mit der S26 nach Rüti und von dort weiter bis nach Rapperswil. In Rapperswil angekommen, lag ein Fussmarsch von guten 5 Minuten vor uns, das Ziel: „Knies Kinderzoo“. Sobald die Eintritte bezahlt waren, wurde der Zoo gestürmt, besser gesagt die Elefanten. Jedes Kind hatte einmal reiten, egal ob Elefant, Pony oder Kamel, zugute. Das wurde auch sofort von den meisten ausgekostet. Nach dem ersten Ritt trennten sich die drei Gruppen auf. Wir trafen uns dann bei der Seelöwenshow wieder, in welcher alle etwas über die süssen Tiere lernen konnten. Nach der Show konnten unsere Leiter mit den Kindern das erste Mal den Zoo erkunden, während Sarah und Steffanie sich im Feuer machen versuchten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten dann aber doch noch alle Würste grilliert werden. Während der Mittagspause stiess dann auch noch unser Presi Kai mit seiner Tochter zu uns. Als alles aufgegessen und zusammen gepackt war, ging es weiter. Der Streichelzoo mit vielen Ziegen, Schafen und Hängebauchschweinen stand bei gross und klein sehr hoch im Kurs. Da die Kids auch hier das Futter für die Tiere spendiert bekamen, war der Spass umso grösser. Am Nachmittag teilten sich die Gruppen dann total auf. Während einige ihr Glace auf dem altbekannten Steinwal genossen, nutzen andere den riesigen Spielplatz um sich auszutoben. Gegen Ende konnten sich diese Jungs und Mädchen, welche noch nicht auf Ihre Kosten gekommen waren auf ein Kamel oder Pony setzten. Gegen vier Uhr ging es dann zurück zum Bahnhof und auf dem selben Weg, wie gekommen, nach Hause. Die Eltern erwarteten ihre, jetzt meist sehr müden Kinder, in Bauma. Wir hatten einen wunderschönen und wirklich gelungenen, sonnigen Tag.

jusporeise-2016

Sarah Häne