Juspotag 2018

Am Samstagmorgen, 6.30 Uhr, trafen sich alle beim Bahnhof Bauma. Bei strahlendem Wetter stand uns ein ereignisvoller Tag bevor. Wir fuhren mit dem Zug nach Räterschen an den kantonalen Jugendsporttag. Insgesamt starteten 38 Mädchen und Jungen aus Bauma. Die Stimmung war fröhlich und wir freuten uns auf den bevorstehenden Tag. Unsere erste Disziplin war Zielwurf, danach stand der Hindernislauf, gefolgt vom Sprint, Weitsprung und zum Schluss noch Hochweitsprung. Andere Teilnehmer/-innen aus der Mädchenriege oder der Jugi mussten ihr Können noch beim Seilspringen, Boden- oder Barrenturnen unter Beweis stellen. Bereits war schon der Mittag da und wir genossen in kleinen Gruppen unser Mittagessen. Nach dieser Stärkung ging es im Tagesablauf weiter mit Korbball und Linienball, wo wir uns im Team massen. Zum Abschluss fand, wie jedes Jahr, die Pendelstafette statt.
Endlich konnten wir uns bei einem feinen Glace erholen und warteten gespannt auf die Resultate. Einige hervorragende Leistungen sind zu erwähnen:
Allround Mädchen Jg 04/05 Ränge: 1. Nadine Büchi, 3. Kyra Reichmuth , 4. Sascha Inauen, 8. Michelle Koster
Allround Mädchen Jg 08/09 Ränge: 2. Sarina Messikommer, 7. Sarina Meyer
Allround Mädchen Jg 10/11 Rang: 9. Anna Schneider
Allround Knaben Jg 04/05 Rang: 7. Jean Bodenmann
Allround Knaben Jg 06/07 Ränge: 1. Silas Pulver, 6. Nino Bodenmann, 9. Marco Juplé
Allround Knaben Jg 08/09Rang: 1. Silas Winterhalter
Ein erfolgreicher Tag ging seinem Ende zu. Wir traten müde und mit einigen roten Gesichtern die Heimreise an. Um 18.20 Uhr trafen wir wieder in Bauma ein.

Jan Pfenninger