Kantonaler Frühlingswettkampf der Geräteturner in Regensdorf

2. April 2017 – Als erster Wettkampf der neuen Saison gelten die Frühlingswettkämpfe der Geräteturner als Standortbestimmung nach der langen Winterpause. In der Kategorie 1 sammelten Lorin Meyer (44.) und Finn Fankhauser (46.) zum ersten Mal Wettkampferfahrungen. Motiviert absolvierten die Kleinen ihre Übungen. In der höheren Kategorie 2 startete Léon Steiger. Leider konnte er an diesem Tag nicht sein ganzes Können abrufen und wurde 30. Im K3 gewann Joel Meyer als ausgezeichneter 7. eine Auszeichnung. Für seinen ersten Ernstkampf im K3 sicher eine tolle Leistung. Julian Keller (25.) verpasste die erhoffte Auszeichnung ganz knapp, sein Bruder Claudio, das erste Mal im K3 dabei, belegte den 46. Rang. Auch der erste Wettkampf im K4 bestritt Yanoel Appenzeller. Als guter 17. gewann er eine Auszeichnung. Im K5 turnten auch Nico Schoch (7.) und sein Bruder Sven (18.) überzeugend und sind so ihrem Ziel Schweizermeisterschaft im Herbst ein Stück näher gekommen. In der zweithöchsten Kategorie 6 gewann Rico Nock mit dem 11. Platz eine Auszeichnung. Fabian Grob wurde 21.. Da beide aufgrund Militärdienst längere Zeit abwesend waren, können sie mit ihrem Ergebnis zufrieden sein. Unser bester Turner Philipp Wüest zeigte sehr gute Leistungen, landete aber auf dem undankbaren 4. Platz. Die Weichen für eine erfolgreiche Saison sind gestellt und wir sind gespannt auf die Wettkämpfe der Turnerinnen nächstes Wochenende in Menzingen.

⇒ zu den Fotos