Kantonaler Frühlingswettkampf Turnerinnen in Neftenbach

Am Wochenende 14./15. April starteten die Turnerinnen in die Wettkampfsaison. Am Samstagmorgen starteten die K1 Mädchen ihren allerersten Wettkampf, Anna Rapisarda platzierte sich am Ende des Tages auf dem 73. Rang und Lynn Hess auf dem 77. Rang, beide durften ihre erste Auszeichnung entgegennehmen. Am Nachmittag waren unsere K3 Turnerinnen an der Reihe ihr Können zu zeigen, Livia Ebnöther (85.) konnte sich hier ebenfalls eine Auszeichnung erturnen. Nach knapp 45 Minuten Verspätung durften auch noch die letzten für diesen Tag starten, die K5 Turnerinnen. Therese Badertscher landete schlussendlich auf dem phänomenalen 17. Rang.

Am Sonntagmorgen konnten sich im K2 Larissa Murer (41.), Caroline Seiler (44.), Jana Hegi (114.) und Lena Schoch (114.) eine Auszeichnung erkämpfen. Jeanine Wüest platzierte sich im K7 auf dem sehr guten 5. Rang. Zusätzlich gewann sie zusammen mit Esther Badertscher und Joelle Lehmann in der Teamwertung K7 den 2. Rang. Dies war das allererste Mal in der GETU-Bauma-Geschichte, dass 3 Turnerinnen in der Königsklasse starteten. Als letzte zeigten noch die K4 Mädchen, was sie über den Winter gelernt und trainiert haben. Rahel Kunz (19.), Noemi Winterhalter (36.) und Corina Burri (36.) holten noch die letzten Auszeichnungen des Tages.

Vanessa Egli