Kantonaler Geräteturnertag Regensdorf

Am 25. Mai 2017 fand der kantonale Geräteturnertag in Regensdorf statt. Eröffnet wurde er von den K1-Turnern. Diese waren leider nicht so erfolgreich. Mit dem 34. und 35. Rang verpassten die beiden Turner die Auszeichnungen. Mit 43.90 Punkten hatte Léon Steiger im K2 um drei Zehntel die Auszeichnung verpasst. Auf dem 25. Rang folgte Leandro Kühne. Bereits erfolgreicher waren die K3-Turner. Joel Meyer verpasste mit 45.20 Punkten um ein Zehntel das Podest und kam auf den vierten Rang. Die vorletzte Auszeichnung holte Claudio Keller mit dem 13. Rang und 43.60 Punkten. Im K4 erreichte, der dort einzige Turner aus dem TV Bauma, Yanoel Appenzeller, mit dem 22. Rang leider keine Auszeichnung. Er verpasste sie allerdings mit einer Punktzahl von 42.45 um gerade mal 25 Hundertstel. Im K5 zeigten Sven und Nico Schoch solide Leistungen. Sven landete mit 44.90 Punkten auf dem sechsten Rang, Nico sicherte sich mit 44.05 Punkten den 12. Rang und damit ebenfalls eine Auszeichnung. Im K6 verpasste Rico Nock mit 43.80 Punkten, um gerade mal fünf Hundertstel die Auszeichnung und im K7 schoss Philipp Wüest mit 45.95 Punkten um 3 Zehntel an der Auszeichnung vorbei.

MS