Regionalmeisterschaft 2017 in Wülflingen

Am Sonntagmorgen um 06:55 Uhr trafen sich die Aktiven des Turnverein Bauma am Bahnhof Bauma, um dann mit Zug und Bus auf den Wettkampfplatz in Wülflingen zu reisen. Um 09:30 Uhr war es Zeit für die ersten beiden Disziplinen. 13 Turner zeigten Ihr Barrenprogramm und die Leichtathleten machten sich auf zu Ihrer Pendelstafette. Nach einer knappen Stunde Pause ging es für die Leichtathleten um 10:20 Uhr weiter mit Speerwurf. Nur 10 Minuten später startete das Gymnastikteam mit seiner Vorführung. Im Stundentakt ging es weiter, dieses Mal zeigten die Schaukelringturnerinnen und -turner eine hervorragende Leistung, während gleichzeitig die Hochsprungathleten Ihr bestes gaben. Um 13:00 Uhr führten die Leichtathleten Ihren Wettkampf mit Weitsprung fort. 10 Minuten danach starteten die Turnerinnen und Turner der Gerätekombination Ihr Programm. In der langen Pause bis zur Rangverkündigung konnte man etwas essen und entweder die Sonne geniessen oder sich im kühleren Schatten etwas ausruhen, bevor es um 18:00 Uhr weiterging. Die Gymnastikgruppe erreicht mit einer Note von 8.29 den 11. Rang. Im Weitsprung holten sich die Leichtathleten den 9. Rang mit einer Note von 9.36. Beim Speerwurf landeten Sie mit der Note von 9.2 auf dem 7. Rang. Mit einer Note von 9.44 erreichten die Athleten im Hochsprung den 5. Rang. Den schnellen Sprintern der Pendelstafette dürfen wir zum 3. Rang, mit der hohen Note von 9.82, gratulieren. In den Gerätedisziplinen konnte der TV Bauma seine drei Regionalmeistertitel verteidigen. Bei den Schaukelringen erreichten wir mit der Note 9.7 den 1. Rang. Am Barren erturnten wir uns die Note 9.68 und ebenso den 1. Rang. Auch in der Gerätekombination gelang der 1. Rang, ebenfalls mit der Note von 9.68.

Sabrina Schoch & Tanja Widmer