Schweizer Meisterschaften Geräteturner

Am Wochenende vom 9./10. November 2019 fanden die Schweizer Meisterschaften Einzel und Mannschaft der Geräteturner in Yverdon-les-Bains statt. Da Nico Schoch als Ersatzturner in der Kategorie 6 die Qualifikation haarscharf verpasst hat, stand mit Philipp Wüest nur ein einziger Turner der Geräteriege Bauma im Einsatz. Am Samstag standen die Einzelwettkämpfe auf dem Programm. Philipp zeigte in der höchsten Kategorie 7 einen soliden Wettkampf mit kleinen Patzern und sicherte sich damit den 29. Schlussrang. Am Sonntag waren die besten Turner vom Samstag nochmals zu sehen, dieses Mal im Mannschaftswettkampf. Dabei treten die verschiedenen Kantone mit je 5 Turnern in den Kategorien A und B gegeneinander an. Der Kanton Zürich konnte für beide Kategorien eine Mannschaft stellen. Den Anfang machte das Team B ohne Baumer Beteiligung, welches einen guten Wettkampf absolvierte. Im Team A, der Königskategorie, kam Philipp Wüest nochmals zum Einsatz. Auch dieses Team zeigte einen guten Wettkampf und Philipp konnte seine Patzer vom Vortag wieder wettmachen. Deshalb waren alle gespannt auf die Rangverkündigung: In beiden Kategorien konnten sich die Turner des Kantons Zürich den 3. Platz sichern! Ein historisches Ergebnis – vor 23 Jahren waren das letzte Mal beide Teams des Kantons auf dem Podest!

Die Geräteriege Bauma gratuliert Philipp ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Jeanine Buchmann