Turnfahrt TV Bauma Aktive (Frauen)

Am Samstag um 6:40 Uhr fuhren wir in Bauma los. In Winterthur angekommen schlenderten die 18 Frauen zum Gleis. Im Zug wurde fleissig gerätselt, wohin wohl unsere Reise geht. Unser Ziel lag in Österreich, genauer gesagt in Dornbirn. Weil niemand damit gerechnet hatte, war unser erster Halt der Geldautomat, um Euro abzuheben. Um 11 Uhr starteten wir unsere Wanderung zu der Bergstation Karren. Nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten ging es mit zügigen Schritten voran durch die Schlucht und den Berg hinauf. Ca. 4 Stunden später, mit Mittagspause unterwegs, sind wir an der Bergstation angelangt. Dank einem Selfiepoint, Stadt-Land-Fluss-Spiel und super Aussicht verging die Zeit schnell. Mit knurrenden Bäuchen bestellten sich die einen ein Wienerschnitzel, wie es sich gehört in Österreich. Nach dem Essen gab es noch viele Geschenke für die einen und etwas weniger für die anderen. Danach fuhren wir mit der Seilbahn den Berg wieder hinunter. Zurück im Hotel waren alle froh den Tag ohne Regen überstanden zu haben. Am Sonntag konnten wir ausschlafen und dann machten wir uns auf den Weg zum Bregenzer Hafen, wo wir unsere Gäste Sarah und Chiara trafen. Wie ein paar schon vermuteten gab es einen Brunch auf dem Schiff. Die Schifffahrt dauerte 2 Stunden auf der wir uns unsere Bäuche vollschlagen konnten. Am Ufer angelegt, konnten wir uns aufteilen und jede konnte machen was sie wollte, bis unser Zug zurück nach Winterthur fuhr. Schlussendlich kamen wir um 17:20 Uhr in Bauma an. Alle waren froh wieder nach Hause zu kommen, da die Frauen nach diesem wunderbaren und geselligen Wochenende doch ziemlich erschöpft aussahen. Danke an die Organisatorinnen Fränzi und Esther für das erlebnisreiche Wochenende!

turnfahrt-2016_f

Annik Brändle