Turnfahrt TV Bauma Aktive Männer

Traditionsgemäss steht am Bettag-Wochenende die Turnfahrt der Männer des TV Baumas im Jahresprogramm. Dieses Jahr ging es am Samstagmorgen los, ohne dass jemand wirklich eine Ahnung hatte, was uns erwartete. Für die Verpflegung auf der Fahrt wurde sehr grosszügig vorgesorgt. Mit dem Zug ging es nach Kottwil. In Kottwil angekommen, hiess es das erste Mal loslaufen. Nach kurzem Aufstieg waren wir dann auch schon am Ziel angekommen. Die Edelbrennerei Kidli stand vor uns. Dort erfuhren wir was in den nächsten zwei Stunden geplant war. Mit Traktoren wurden wir durch die Plantagen geführt und konnten ca. 20 verschiedene Gebrannte testen. Nachdem alle Schnäpse probiert waren, stand der eingeheizte Grill für das Mittagessen bereit. Nun hiess es wieder alles einpacken und sich zum Übernachtungsort verschieben. In der Hütte angekommen stiegen schon die Ersten in den Hotpot und erholten sich von den Strapazen des Tages. Irgendwann ging auch der Letzte ins Bett, um sich für den nächsten Tag zu erholen. Am Sonntag ging es um 10 Uhr los, damit wir den Bus nicht verpassten. Diesmal war das Ziel der Bahnhof Luzern. Bei sonnigem und warmem Wetter genossen wir den Nachmittag in der Stadt. Obwohl wir nicht viel von der Stadt gesehen haben, war es sehr schön. Auf der Heimfahrt wurden noch die letzten Stärkungen, die im Rucksack überlebt haben, aufgebraucht.

Ein Dank geht an Chrigel für die grosszügige Verpflegung und natürlich an Simon den Organisator der Turnfahrt.

Thomas Felder