TV Bauma Gym-Cup Elgg

Am Sonntagvormittag 11:30 Uhr traf sich die Gymnastikgruppe im Oberstufenschulhaus um ihren ersten Wettkampf dieser Saison in Elgg zu bestreiten.
Dort angekommen, ging es schon bald ans Einturnen. Nachdem das Programm nochmals geübt wurde, stieg die Aufregung. Mit ein bisschen Verspätung starteten wir etwa um 13:20 Uhr. Im neuen Programm, welches wir zum allerersten Mal vorführten, passierten noch einige Patzer. Mit guter Unterstützung von Familie, Freunden und anderen Zuschauern, erreichte der erste Durchgang eine Note von 8.18 von 10 Punkten. Nach dieser Aufführung verspürten so ziemlich alle einen kleinen Hunger. Im Zelt machten wir es uns gemütlich und danach musste man natürlich auch noch die Konkurrenz begutachten. Anschliessend trafen alle wieder zusammen, um sich auf den zweiten Auftritt vorzubereiten, welcher um 16:25 Uhr stattfand. Dieser war nach dem Gefühl der Gruppe her einiges besser. Nun waren alle gespannt auf die zweite Note. Die Rangverkündigung fing mit einer halben Stunde Verspätung um 19:30 an. Wir erreichten in der Disziplin Gymnastik Kleinfeld den neunten von zehn Rängen. Die Note wurde eine legendäre 8.79. Die beste Note, die die Gymnastikgruppe bis jetzt jemals erreicht hat. «Das ist ja eigentlich schon eine Neun!», wurde lachend kommentiert. Glücklich und mit den eigenen Leistungen zufrieden, ging es auf den Heimweg. Zum Anstossen trafen sich alle anschliessend noch in der Schwendi Bauma. Diese gute Note musste ja wirklich nochmals gefeiert werden.

Marina Häne