TV Bauma Leichtathletik Hallenwettkampf

Am Samstag 12. März 2016 nahmen die Leichtathleten und Leichtathletinnen des Turnvereins Bauma am Hallenwettkampf in Effretikon teil. Nach der Ankunft und dem Umziehen ging es bereits ans Aufwärmen um für die ersten Disziplinen bereit zu sein. Den Start machte unser Frauenteam in der Disziplin Hochsprung, wo sie den guten 8. Platz erreichten. Danach sprinteten die Männer im 30m Sprint auf den 17. Rang. Zwischen den Disziplinen hatten wir genügend Zeit zur Vorbereitung für die nächste Disziplin oder um etwas zu essen. Nach dem Sprint war das Männerteam beim Hochsprung am Start. Dort erreichten wir mit einem Schnitt von knapp 1.60m den 14. Rang. Nachdem wir unsere Sitzplätze wieder ergattert hatten, sprinteten die Frauen beim 30m Sprint auf den sensationellen 3. Platz, worüber die Freude gross war und wir gut gelaunt in die Mittagspause gehen konnten. Am späteren Nachmittag war für beide Teams Kugelstossen an der Reihe. Wir Männer landeten auf dem 26. Platz. Wohl auch dank einem super Stoss von 14.05m war unser Durchschnitt 11.04m. Die Frauen waren mit 7.38m auf dem 14. Platz gut dabei. Wieder auf unseren Sitzplätzen hiess es warten bis alle anderen Vereine ihre Disziplinen beendet hatten und die Halle für die Pendelstafette vorbereitet werden konnte. Während dem Warten konnten wir den anderen Leichtathleten und Leichtathletinnen bei ihren Versuchen Bestleistungen zu erzielen zusehen, wobei es den Einen mehr gelang wie den Anderen, was das eine oder andere Mal sehr amüsant war. Sobald alles für die Pendelstafette bereit war, ging es auch gleich los.
Alle Vereine versammelten sich unten in der Halle um ihre Teams anzufeuern, die Stimmung war super. Die Leichtathletinnen des TV Bauma sprinteten einmal mehr ohne Stabfehler mit einer super Leistung auf den 3. Rang mit einer Zeit von 54.25 Sekunden, rund 0.16 Sekunden hinter der Bestzeit. Wir Männer waren sehr gut unterwegs, bis zur letzten Stabübergabe wo uns ein Stabfehler passierte.
Dies wirkte sich natürlich auf die Rangliste aus, auf welcher wir auf dem 37. Platz landeten. Trotzdem war der Hallenwettkampf einmal mehr ein super Start in die Saison und gut um zu sehen, wo noch Trainingsbedarf besteht.

cw

{"total_effects_actions":1,"total_draw_time":0,"layers_used":0,"effects_tried":1,"total_draw_actions":0,"total_editor_actions":{"border":0,"frame":0,"mask":0,"lensflare":0,"clipart":0,"text":0,"square_fit":0,"shape_mask":0,"callout":0},"effects_applied":1,"uid":"71A5BE53-FCDE-435B-8C6E-3E8EC12D0EC9_1458126671088","width":1334,"photos_added":0,"total_effects_time":6774,"tools_used":{"tilt_shift":0,"resize":0,"adjust":1,"curves":0,"motion":0,"perspective":0,"clone":0,"crop":0,"enhance":0,"selection":0,"free_crop":0,"flip_rotate":0,"shape_crop":0,"stretch":0},"origin":"gallery","height":750,"total_editor_time":107167,"brushes_used":0}